Herzlich Willkommen bei Dränagebau Böske

Was ist Dränage?

Eine Dränage ist eine drucklose Einrichtung zur gezielten und beschleunigten Entwässerung.

In der Landwirtschaft wird durch die Dränung und dem daraus folgenden Entzug des ├╝bersch├╝ssigen Wassers die Bodenbelüftung verbessert, sodass die Bearbeitungsflächen früher abtrocknen und intensiv genutzt werden können. Daraus ergibt sich eine deutliche Ertragssteigerung für den Landwirt.

Im Bauwesen versteht man unter "Dränung" das unterirdische Abführen von Wasser mittels gelochter Rohre zum Feuchteschutz von Bauwerken und bebauten Flächen. In Tiefbau (Straßen- und Rohrleitungs- und Pipelinebau, Sportanlagen usw.) wird die Dränage bis zu einer Tiefe von 2,5 m eingefräst, um beispielsweise den Grundwasserspiegel zu senken. Der gefällegerechte Einbau der Dränage wird durch modernste Lasertechnik und GPS-RTK sichergestellt.

Aufgabenbereiche

  • Acker- und Flächenentwässerung
  • Bodenlockerung
  • Hauskläranlagenbau
  • Dränagewiederherstellung beim Pipelinebau
  • Dränage von Sportanlagen

© 2016 Dränagebau Böske GmbH & Co. KG